Meine ersten Tage sind vorüber…
4. August 2008

So nun endlich meld ich mich mal wieder und erzähl euch nen bisschen was so in den letzten Tagen passiert ist.

Zunächst kam ich ja am 28.07 in New York an,wurde aber sofort weiter nach Stamford verfrachtet. Dort hatten wir 4 Tage lang ne Einführung zu Amerika,Familie und so weiter…

Man muss sagen es könnte jetzt durchaus Interessanteres geben, aber wir habens geschafft.

Am zweiten Tag sind wir dann nach New York rein(Abends)und konnten uns so das Wichtigste anschauen. Ich sag euch…New York, das ist ne große Stadt :-) .Wir waren auf dem Rockefeller Center, haben uns die Stadt von oben angeschaut, am Ground Zero, der Freiheitsstatue, dem Times Square und am Central Park. Ich hab nen Film gedreht..wenn ich mal Zeit hab ihn zu bearbeiten und hochzuladen, dann schaut ihn euch an….ist hoffentlich gut geworden.

Ja und das Alles haben wir bei Nacht erlebt…

Nun ja nach Stamford wurde ich dann am Donnerstag weiter nach Woodstock(meiner neuen Heimat)gebracht, wo ich dann anfangen konnte mich einzuleben. Ich wohn jetzt in nem riesen Haus( mit Vorgarten und allem drum und dran ) und hab mein eigenes Auto. Die Kinder sind wirklich super, super süß und haben mich gleich umarmt, als sie mich das erste Mal gesehen haben. Aber auch meine Gasteltern sind super drauf und erklären mir Alles mit dem ich Probleme hab. Und auch das Englisch wird immer besser…von Tag zu Tag.

Naja ich habe nun also meine ersten Tage, hier im neuen Land hinter mir, und ich kann mich wirklich nicht beklagen. Trotzdem packt mich ganz schön oft das Heimweh und ich würde gerne wieder zu Hause bei Allen sein…da kannt ich mich aus, da konnt ich die Sprache und ich hatte meine Freunde. Aber das ist nen neues Abenteuer und ich hoffe es wird spannend.

Sobald es mal wieder was neues gibt meld ich mich…also BYE!!!!

Die Ammis haben echt zu viel Platz...:)Unser Hotel während der OrientationNeben unserem Hotel1. Stop = StamfordJessie und LindaJulia and MeCentral ParkSchaut euch die schönen yellow cabs an...:)New YorkMuss man ja auch mal machen...:)Rockefeller CenterNew YorkDas war schön...Gruppenbild über den Dächern New York´sIch über New YorkBitte Lächeln:)Meine Wenigkeit in NEW YORK:)New YorkNew YorkJessie über New YorkDie kleine JuliaÜber den Dächern New York´sGruppenbild im Rockefeller CenterNew York bei Nacht:)Time SquareTime SquareDer Time Square und IchKussi an alle ZurückgebliebenenSchönes Gruppenbild am Time SquareJessie,Julia und Ich auf der Bank:)Ich und die Bank vor der Statue of LibertyDie Skyline von New YorkGround ZeroFire Fighter Memorial am Ground ZeroFire Fighter Memorial am Ground ZeroAbreise in StamfordSind sie nicht lieb, ganz viele Geschenke von meiner Gastfamily


Kommentare zu ”Meine ersten Tage sind vorüber…”

  1. Steffi

    Hallo meine Liebe…

    schön von dir zu hören :)
    Das ging alles jetzt so schnell und weg warst du und wir haben uns gar nicht nochmal umarmen können. Ich freue mich aber um so mehr, dass es dir gut geht und du dich von Tag zu Tag besser einlebst.

    Werde mir jetzt deine Seite als Startseite einrichten, damit ich immer auf den neusten Stand bin und weiß, dass es Dir gut geht.

    Ich wünsche Dir erst einmal noch ein paar angenehme Tage…

    Liebe Grüße auch von Maik!

    Deine Steffi *dickenKNUTSCH*

  2. Nancy

    hey süße,
    ich bin froh endlich mal wieder etwas von dir zu hören! hab nämlich schon langsam angefangen mir sorgen zu machen!!
    das hört sich ja echt absolut geil an, was ihr dort alles gemacht habt und wie du dort lebst!!
    was hast du denn für ein auto??^^
    also dann freu mich ich mich doch mal aufs nächste video!!
    so ich mach morgen früh ab nach norwegen, dein foto kommt natürlich mit!!^^
    also ganz viel spaß dir und mach dir nen bunten!!^^
    freu mich für dich!!
    tschüüü meine kleene

  3. freya

    Hi Pegg, sitze gerade mit Mutti und haben ne Mitfahrgelegenheit für sie nach Berlin organisiert. Hoffen wir können auch mal mit dir skypen, Jenny hats extra installiert. Bei uns alles i.o. nur der Wind bläßt etwas kräftig, habe deine Mutter erst 2x zum baden animieren können, aber sie hat doch echt schon etwas Farbe gezogen. also bis bald mal wieder. Die Ostseebande aus Rostock

  4. Roberto

    Huhu Peggy,
    das ist ja schön, dass du dich bisher so gut eingelebt hast. Musst unbedingt schreiben, sobald du das erste Mal englisch geträumt hast:-)
    Liebe Grüße auch von Mutti und Willy - es ist toll, dass die ersten Kontakte mit deiner Familie und den Kindern supi verliefen.
    Wir erwarten jetzt natürlich ausreichendes Film-, bzw. Bildmaterial von Haus und Leutz.
    (Haben sie eigentlich einen Eis-Crusher am Kühlschrank?…:-)
    Ach ja und das wichtigste - was fährst du für ein Auto? Bei einem 5 L V8 kommen Jörgi und ich sofort vorbei und stellen uns vor:-)
    Also, das solls von mir erst mal gewesen sein. Wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei allem, was du so machst.

    Ganz liebe Grüße,
    Roberto

    PS: Viele Grüße auch von Mutti und Willy

    PPS: Nicht das Auto vergessen;-)


Einen Kommentar schreiben