1. Oktober 2008

Sooo heute meld ich mich nun endlich, nach langer Zeit, einmal wieder um ein wenig was über die letzten Wochen zu erzählen.

Die waren schon ziemlich spannend…von daher macht euch wieder auf einen langen Text bereit :cool:

Die letzte Woche verbrachte ich das erste Mal nicht hier an der Ostküste, sondern ich habe die Berge gesehen :-) Meine Gasteltern haben mich in ihr Mountainhaus nach Colorado mitgenommen um ein bisschen die Ruhe zu genießen.

Ja ja…ruhig war es wirklich, das kann ich nicht bestreiten….aber es waren die Rocky Mountains, und es war schon toll das je in meinem Leben gesehen zu haben.

Aber nun zu den Fakten ;-) Das Haus das meine Gasteltern dort haben ist groß, ok schon ziemlich groß und steht mitten im Nirgendwo…ungestört von all dem Trubel und man hat einen super geilen Ausblick auf die Rocky´s.

der Ausblick von der Terrassedie Rehe sind auch immer nur so ums Haus rumgeschlichenich...mal wiederBerge:)Unser lustig blaues Haus in den Bergen

und wir hatten sogar ein Pferd und einen Esel. Das hat sich immer ganz gut gemacht, weil an dann immer was hatte wo man mit den Kindern hingehen konnte :cow:

Und BayDer kleine Tristin

Ja dort in dem Haus haben wir uns dann die meiste Zeit aufgehalten und die Zeit totgeschlagen ;-) , ich mein war aber auch mal nicht schlecht um einfach mal auszuschlafen und nen bisschen zu entspannen.

In der Mitte der Woche sind wir dann in den nah gelegenen Rocky Mountain National Park gefahren um ein paar tolle Wanderungen zu unternehmen und dann dort zu übernachten. Also das war ja wirklich was, was mir wirklich richtig gefallen hat. Die Natur dort ist unglaublich und man hat Tiere gesehen, die es bei uns nicht mal gibt :hihi:

Aber noch etwas anderes Tolles spielt sich in dieser Gegend im Herbst ab. Alle Aspenbäume färben sich gelb und das ist eine richtige Attraktion und sieht wirklich, wirklich toll aus.

Doch schaut euch einfach die Bilder a, da brauch man dann gar nicht mehr so viel zu erklären :-)

viel Steine komisch aufeinander ;)Rocky´sNymphlakeDie Berge sind schon echt einzigartigdas ist ein Chipmunk :):)tolle LandschaftDer Dreamlake...und ich hab mir direkt wa gewünschtich glaub das ist nen Elch...galub ich zumindest :)Ausblick von der Wohnungunsere FerienwohnungIch am Fluss neben unsere Ferienwohnungwas für ne Blumenwieseich hab sogar einen Colorado Pullover :)toller WasserfallIch und der Wasserfallmein kleiner spanischer Stier wollte auch mal in die BergeAspenein Moosein Elchein Buffalo

Am letzten Abend im National Park sind wir dann sogar nochmal richtig schick essen gegangen, doch als ich in das Restaurant kam war ich doch sehr erschrocken. Es war dort anscheinend zum Brauch geworden, dass jeder Gast einen Dollar bemalt und ihn an die Wand tackert….ok, wenn die das so wollen, dann mal ich natürlich auch nen Dollar an…mit Vergnügen :bae:

und das ist dann bei entstanden:

mein einzigartiger Dollareine der vielen betackerten Wände

Nun also…ich hoffe euch hat meine kleine Resieführung durch das ferne Colorado gefallen, und wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch fleißig Kommentare schreiben.

Seid alles ganz lieb gedrückt :-)

Habt eine wunderschöne Woche und lasst es euch gut gehen

die kleine Peggy