25. Oktober 2008

nun also…jetzt bin ich endlich mal wieder da um ein wenig von den letzten Wochen zu berichten…lang lang ists her…doch nun gehts los ;-)

Wenn ich von den letzten Wochen red, bezieh ich mich mal wieder hauptsächlich auf das Wochenende, denn da passiert einfach am Meisten…die Wochen sind immer gleich.

Kinder müssen zur Schule, zu Aktivitäten und wieder nach Hause..in der Zwischenzeit bin ich zu Hause..räum auf, schlaf oder sitz am Computer oder mach mir nen Lustigen :bae:

Also zunächst einmal das Wochenende vor zwei Wochen…man kann nur sagen, mensch war das ein tolles Wetter. Es waren bestimmt mindestens 30 oder 35 Grad und das haben wir natürlich ausführlichst genutzt. Am Samstag dachten sich Franzi und ich das wir doch mal ein tolles “Fotoshooting” in Old Ellicott City machen können. Das ist unsere Lieblingsstadt hier in der Umgebung und bietet ne menge super schöne Kulissen. Ich muss sagen, es war wirklich soooo lustig…….

Nen paar von den Bilder kann ich euch natürlich auch mal zeigen, aber wir haben mindesten 150 gemacht…und das will ich euch wirklich nicht antun :hihi:

auch Erziehungsschuleunten am Flussich hatte einen das ist doch wirklich mal süß..das alte Feuerwehrhausüber den Dächern Old Elicott Citiesdie Old Ellicott City ErziehungsschuleWahhhhhh....mein Haus.....:)tolle Kulisse mit den Säulen

Da muss ich jetzt auch mal nen bisschen egoistisch sein und wirklich sagen, das das Spaß gemacht hat tolle Bilder von sich selber zu machen :shame:

naja aber nen bisschen Anerkennung brauch man ja auch mal :bae:

Den Tag mussten wir natürlich aber auch schön ausklingen lasse, also haben wir einfach Megan und John gefragt ob die mit uns nach Baltimore wollen.

Das war dann auch noch wirklich schön, weil wir in einem alten, typisch amerikanischen Restaurant im Stil der 60er Abendbrot gegessen haben. Der Abend ging dann auch nicht mehr soooo lange, weil wir zu erschlagen von unserer Fototour waren :-)

Am Sonntag war dann eben so schönes Wetter wie den Tag davor und von unserem Einfallsreichtum gepackt haben wir uns gedacht…lass uns doch an einen See fahren, ein Picknick machen und uns die Sonne auf die Nase scheinen lassen. Und gesagt getan, hatten wir einen See gefunden, haben nen paar Sandwiches zusammen gepackt und uns auf den Weg gemacht…mensch ich bin ja ein kleiner Poet :hihi:

Es war so schön auch in Amerika endlich mal unberührte Natur zu finden, ein bisschen rum zu fahren und einfach nur zu entspannen. Danach sind wir sogar noch ein bisschen wandern gegangen um am Ende des Tages wenigstens nen bisschen was gemacht zu haben :-)

Ihr könnt euch ja mal die paar Bilder von einem perfekten Sonntag anschauen

ich ruh mich erstmal nen bisschen aus :)der unberührte See :)unser kleines Picknickein herrlicher AusblickAlso hier wirds auch langsam Herbst

Doch leider war das Wochenende dann auch schon wieder vorbei…und wir mussten zurück an die “Arbeit”. Nun ja war jetzt nicht sonderlich aufregend und eigentlich das Selbe wie immer…aber es hat Spaß gemacht. Einen Tag hatte ich die eine Kleine von beiden zu Hause, da sie krank war und hab sie versucht gesund zu pflegen. Das war niedlich, weil ich versucht hab sie genauso zu bemutteln, wie das bei mir immer so schön von Mutti gemacht wurde, wenn ich krank war. Hat anscheinend auch geklappt gehabt, weil sie am nächsten Tag wieder gesund war :-)

Und dann kam auch schon wieder das Wochenende.

Es hat am Freitagabend schon einmal richtig toll begonnen…wirklich!!!!Wir haben eine Schnipseljagd durch Catonsville gemacht, zusammen mit den Jugendlichen aus der Kirche. Es war eine Schnipseljagd alla Amerika….denn sie erfolgte mit dem Auto. Vorbereitet wurde es von dem Jugendleiter der Kirche und wir musste verschiedene Stationen seinen Lebens finden. Wie z.B den Spielplatz auf dem er als Kind gespielt hat…usw. Wir haben zwar nicht gewonnen, aber wir waren verdammt gut :cool: . Naja am Ende gabs dann trotzdem nen Eis :cow:

Nach dem letzten Wochenende wollten wir diesen Samstag mal wieder ein bisschen Spannung und Aktion haben und haben uns aus diesem Anlass erst einmal zum Schoppen begeben :hihi: natürlich mit noch ein paar anderen Au Pairs. Wir haben nen bisschen Kaffee getrunken und uns dann letztendlich noch ein Halloween Kostüm gekauft. Ich mein man muss sich ja anpassen, und da die Ammis völlig freudig auf dieses “riesengroße” Ereignis blicken, erst recht. Aber ich verrate euch noch nicht was es ist, da müsst ihr dann zu Halloween einfach mal auf meine Seite schauen :party:

Am Samstagabend sind wir dann dafür noch groß auf Party gegangen. Zu unserem Glück hatten 2 Freundinnen eine tolle Band kennengelernt, welche sie und noch ein paar Freunde( also uns) zu einem Konzert eingeladen hatten. Die meisten Bandmitglieder kamen aus der Dominikanischen Republik und einer sah aus wie Chris Martin ;-) Na ja auf jeden Fall hat diese Band wirklich richtig tolle Musik gemacht ( einen Mix aus Rock und lateinamerikanischer Musik) und der Abend war richtig schön.

Hier einmal ein paar wenige Bilder….

ja ja die kleinen Zettelchenbeim Eis essendie glücklichen Gewinner der Schnipseljagdunser Chris Martinich sag euch der hatte krasse Augen...die ganze Bandder Frontsänger

Nachdem wir uns dann zunächst einmal am Sonntag wieder von dem langen Abend erholt hatten, haben wir uns erneut auf den weg in das schöne Washington gemacht. Doch nun zum Sightseeing.

Diesmal gings zum Capitol und nach Chinatown. Das waren noch zwei der Dinge die ich definitiv noch sehen wollte…und nun hab ich alles geschafft….ich kenn Washington :hihi:

Doch schaut euch einfach die tollen Bilder an….

sehen wir nicht toll aus ;)diesmal das Capitol alleine...und schaut euch den Himmel anmal wiederCapitol and MeFranzi, Ich und SophieIch und das CapitolAmerika...Amerika...Das Jefferson Memorial

So ich muss zugeben nach diesem sehr, sehr langen Bericht werde ich auch langsam müde und werde jetzt auch zum Ende kommen.

Ich hoffe es hat euch wieder gefallen etwas von mir zu hören…besser zu lesen und meine Bilder gesehen zu haben.

Ich vermiss euch alle wirklich wahnsinnig sehr und freue mich auf jede auch noch so kleine Nachricht von euch.

Macht euch alle ein schönes Wochenende, eine schöne Woche und lasst es euch gut gehen.

Eine große Umarmung.

See ya  :bae:

Tschüsssiiiii