16. April 2009

Wie versprochen, hab ich mich gleich daran gemacht sofort wieder einen Eintrag zu schreiben. Die Faulenzerei hat jetzt ein Ende und jetzt wird geschrieben  :hihi:

Wie ihr ja alle bestimmt mitbekommen habt, war dieses Wochenende Ostern. Aus diesem Grund will ich nachträglich nocheinmal allen ein schönes Osterfest gewünscht haben  :-)  und hoffe doch auch das alle schön gefeiert haben. Aus eigener Erfahrung hoffe ich aber vorallem noch viel mehr, das auch alle Ostereier gefunden wurden, denn wenn nicht könnte das zu lustigen Überraschungen nächstes Jahr führen  :bae:

Ich kann jedoch im Grunde garnicht so viel über mein Easter erzählen, denn mein Ostern ist dieses jahr recht spärlich ausgefallen. Meine Gastmutter ist mit den Kindern zu den Großeltern gefahren und ich habe dafür kräftig gefeiert. Kam erst recht früh nach Hause und habe deswegen dann auch den größten Teil meines Wochenendes in meinem Bett verbracht, aber manchmal muss das auch sein. Ich hatt ja schließlich auch ne anstrengende Woche. Es war nämlich so, dass meine Kinder Osterferien hatten und aus exakt diesem Grund die ganze Woche zu hause waren. Aber trotz meiner geringen Motivation zu Beginn, wars letztendlich ne echt klasse Woche. Wir hatten riesig viel Spaß, haben Pizza und Kuchen gebacken, haben ne Pyjamaparty geschmissen, waren im Kino und haben an der frischen Luft gespielt. War wirklich lustig.

Nun muss ich euch jedoch enttäuschen, indem ich sag, dass ich davon leider keine Bilder zeigen kann, da es meine Organisation nicht wirklich gerne sieht, wenn man Bilder der Kinder ins Internet stellt, aber ich kann sie euch dann alle später zeigen.

Ich hätt jetzt aber doch beinah noch etwas vergessen….St.Patricks Day war ja auch noch. Hier in den Staaten ist es nämlich die Tradition, dass am 17. März St. Patricks Day gefeiert wird. Ein Tag nur für die Iren (St. Patrick war Schutzpatron Irlands) und alles ist GRÜN  :sekt:

Die größte Parade ist dabei immer in new York, doch unglücklicherweise fiel der 17. diesmal auf einen Dienstag, was für uns alles hieß: Arbeiten und nicht nach New York um sich die Parade anzuschauen. Dafür hab ich mir aber mit Ireen die Parade im Nachbarort angeschaut und die war auch schon ganz toll. Ich hab da mal nen paar Bilder zum zeigen  :-)

Ireen mit grünem Blümchen im Haardie Peggy mit einem grünen Blümchen im Haarne Menge grünnoch ein Versuch das güne Blümchen auf nem Bild festzuhaltenalles schön dekoriertdas ist mal typisch amerikanischirische und amerikansiche FlaggeDudelsäcke:)Ire und stolz drauf:)und weil das Blümchen im Haar so toll war, gleich nochmal fotografiert