24. Juni 2009

Halli Hallo an all meine lieben Leser,

ich wollte mal wieder was von mir hören lasse. Muss ja sagen, war in letzter Zeit nen bisschen mager, mit den Einträgen, aber so ist das halt als viel beschäftigtes Au pair in New York…..da hat man immer was zu tun :)  :)

So aber nun nehme ich mir Zeit um euch nun so kurz vorm Schluss nochmal über die neusten Begebenheiten auf dem Laufenden zu halten.

Zunächst einmal muss ich ja erstmal die ganze Situation erklären, für alle die es noch nicht wissen. Heute in einem Monatg ist meine Tätigkeit als Au Pair (endlich) vorbei. Mein Jahr hat ja am 28.Juli begonnen, wird aber schon am 24.Juli enden. Grund: Ich werde mit meinem lieben Schatzi nach California fliegen und einen tollen 3 wöchigen Urlaub verbringen. Als Au Pair verdient man näcmlich so viel Geld, dass man sich so was tatsächlich leisten kann  :)  :)  :) Nunja auf jeden Fall ist das der Grund warum ich mir meine letzten 4 Urlaubstage am Ende nehme und schon ein wenig früher aufhör. Und das ist in einem Monat….ich kann es kaum glauben. Noch 30 Tage Bronxville, noch 30 Tage New York, noch 30 Tage meine Freunde sehen, noch 30 Tage in MEINEM Zimmer wohnen, noch 30 Tage in mein Lieblings Cafe´gehen und Gott sei Dank nur noch 20 Tage Kinderentertainment  :)  :)  :) JAAAAAA ich muss zugeben, ich zähle die Tage mit den Kindern.

Aber nun zur Aufklärung meiner momentanen  “Kinderabneigung”. Das hat nämlich alles seinen guten Grund. ich muss ja sagen, ich war ne ganze Weile wirklich traurig gewesen hier wieder weg zu müssen, größtenteils aber dadurch begründet, zu wissen meine wirklich tollen Freunde für eine ganz lange Zeit nicht zu sehen und im Anhang: ich werde sie alle unheimlich vermissen. Auf jeden Fall werde ich es aber zu 70% nicht vermissen auf Kinder aufzupassen. Ich hab sie wirklich gern, und das zeige ich ihnen auch, in jeder Minute in de rich es nur kann, ist nur ziemlich blöd, wenn man nicht mal ne Spur zurückbekommt und nur angemotzt wird, jede einzelne Minute. Ich sag euch, das ist nicht schön. Aber egal, wir sprechen nicht weiter drüber und widmen uns schöneren Sachen.

Ich kann euch nen paar wirklich schöne Bilder von den letzten Wochen zeigen, mit meinen super super tollen Freunden Amy, Ireen, Dani, Franzi, Maria und Steven. Ich schreib einfach eine kleine Erläuterung dazu, damit ihr wisst was gemeint ist  :)  :)

Die ersten Bilder sind aus Yale. Vielen hab ich erzählt, dass ich mit meiner guten Collegefreundin Maria, die schöne Elite Uni Yale besuchen gehen wollte, und hier kommen die schönen Bilder.

Wir waren gerade am Wochenende der Abschlüssealtes Cambridge und Oxford Designeine der vielen Bibliothekenes war so toll, all die Studenten in ihren Abschlussroben zu sehendie größte Bibliothek auf dem Campusdie Maria und IchMaria vor den ehrwürdigen Mauern der Universitätkann man sich fast gruselnYale war schön mit dir

So nun gings aber weiter. Jetzt seht ihr ein paar Bildchen mit meinen allerliebsten Mädels Amy, Dani und Ireen  :)

Picnick mit Amy und Dani am Iona CollegeBBQ mit den MädelsAmy der GrillmasterMhhhhh....lassts euch schmeckenSuchen nach der perfekten GeburtstagskarteIreens GeburtstagGeschenke über Geschenkeund was eine Frau braucht.....Schuheauf dem Weg nach Manhattan....Bar wir kommenschopping, nur nen bisschen :)Straßenfest in Little ItalyRummelund mal wieder BBQnur diesmal mit unheimlich viel zu essenmein Cotton Candy:):)sticky sticky

So das war ja schon sehr toll, aber ich hab noch viel mehr….das war noch nicht alles :)  :)

islamischer Tag in Manhattanach Amy ist soooo toll:)ne Erdbeere mit M&M´s....ich werd immer amerikanischerRummel im Central Parkwunderschönes BildTrump Tower on 5th Ave.Armani:)Crysler BuildingAmy und ein Stück Bronxville im HintergrundBronxville StraßenfestBronxvillemein super toller Kitzelhandschuh:)mit Ireen bei Pizza Hut

An alle meine lieben Blogleser. Ihr seid jetzt ganz offiziell auf dem neusten Stand und kennt die meisten neusten Geschehnisse. Wer noch mehr wissen möchte und von meinen vielen Stories noch nicht genug hat, der kann mir einfach ne kleine Nachricht hinterlassen und ich kann noch ganz ganz viel erzählen.

Freut euch aber schon, denn der nächste Eintrag wird nicht lange auf sich warten lassen.

Soooooooooooooooo……ich werde nun also noch einen Monat hier in meinem schönen New York sein. Ich kann garnicht wirklich was dazu sagen, weil ich mir selber noch immer nicht wirklich sicher bin, was ich davon halten soll….aber sobald ich mich dann endlich mal entschieden hab, lass ich euchs wissen.

Versprochen

Ich hab euch alle ganz doll lieb

Eure bald wieder nach Hause zurückkehrende PEGGY

Ahoi